Stand —
Punkte



Ich stehe vor einer schwarzen Wand.
Keine Perspektiven mehr.
Ist alles zu Ende?

Ich stehe unter dem Kreuz,
sehe durch Leid und Tod
den aufgespannten Himmel.

Ich stehe da,
erschüttert, sprachlos, fragend, staunend
und suche neue Perspektiven.

Du, Gott, verbinde die Gegensätze:
Erde und Himmel,
Dunkelheit und Licht,
Enge und Weite,
Mensch und Gott,
Tod und Auferstehung.

Ich stehe und sehe —
im Mittelpunkt —
DICH.

Du sagst: Gehe hin — in Frieden.