Von links nach rechts:
Frank Barrois (Chorleiter des Chores, der die Messe uraufführt), Michael Maas (Auftraggeber), Norbert M. Becker (Texte und Komposition)

„gerufen &  gesandt“

 

NGL-Messe aus Anlass des 90-jährigen Gründungsjubiläums der Gebetsgemeinschaft um geistliche Berufungen

 

In geistlich tiefgehenden und bewegenden Texten sowie mit schwungvoller und begeisternder Musik greift Norbert M. Becker das Anliegen Jesu auf, den Herrn um Arbeiter für seine Ernte zu bitten. Aus Anlass des 90-jährigen Gründungsjubiläums der Gebetsgemeinschaft um geistliche Berufungen hat sich der Ordensmann diesem Thema gewidmet. Er zeigt, dass uns Gott nicht nur in Worten begegnet, sondern auch in Musik und Gesang. Zugleich können die Lieder auch einfach zum Vergnügen gehört oder im Gottesdienst, in der Katechese oder Schule eingesetzt werden. Die Lieder laden zum Mitsingen ein und sind für Jugendchöre in den Gemeinden gut zu spielen.

 

Erstmals werden sie im Rahmen einer Wallfahrt der Berufungspastoral am 2. Oktober 2016 im Freiburger Münster in einem Pontifikalamt mit Bischof Felix Genn zu hören sein.

 

Norbert M. Becker ist Herz-Jesu-Missionar (MSC) und hat u.a. das Mottolied der internationalen Ministrantenwallfahrt 2010 „Lasst uns ziehn zu den Quellen des Lebens“ sowie das Themenlied zum ökumenischen Jugendkreuzweg 2015 „Wo bist du Gott?“ komponiert.

 

 

 

 

Die CD „gerufen & gesandt“ kostet 15,00 EUR. Das Chorheft mit Klaviersatz und dreistimmigem Gesang (zwei Frauenstimmen, eine Männerstimme) ist für 5 EUR erhältlich. Das Gemeindeheft, in dem alle Lieder in einfacher Weise abgedruckt sind, kann für 50 Cent erworben werden.


Die CD können Sie über info@berufung.org bestellen.

Hören Sie doch mal rein …

 

 

01. Dich zu hören


02. Du rührst unser Herz an


03. Durchdringe mein Leben


04. Ehre sei Gott in der Höhe


05. Wie ein Baum


06. Höre unser Gebet


07. Wir bringen uns selbst


08. Heilig bist du


09. Herr ich bin nicht würdig


10. Durch Ihn


11. Wir sagen Dank


12. So viele Worte